In den baden-württembergischen Landeserstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete (LEA) sind die Bewohner*innen tagtäglich massiven Grundrechtsverletzungen ausgesetzt.

Das Leben dort wird durch eine Hausordnung geregelt, die nach einem aktuellen Rechtsgutachten grundrechtswidrig ist.

Mit einem offenen Brief an das Land Baden-Württemberg und die Stadt Freiburg fordert ein breites Bündnis aus zivilgesellschaftlichen Organisationen und Einzelpersonen eine sofortige Beendigung dieses offenen Rechtsbruchs.